Bot

26. September 2017 0 Kommentare

Ein Bot ist ein weitgehend automatisch agierendes Programm im Internet. Der Begriff leitet sich von Robot(er) ab. Einmal gestartet erledigen Bots selbstständig die Aufgaben, für die sie erstellt wurden. Es aber auch Bots, die stets aufs Neue von außen kalibriert und aktiviert werden müssen, um komplexere Aufgaben zu übernehmen, zum Beispiel Analyse- und Wartungsarbeiten auf einer Website.
Auf das Online-Business bezogen werden Bots in der Regel von Suchmaschinen genutzt, um automatisch Websites zu (durch)suchen, zu finden und aufzunehmen („indizieren“). Die gesammelten Ergebnisse und Informationen werden dann an die Suchmaschine zurückgeschickt, entsprechend ausgewertet und eingeordnet. Bots können allerdings auch missbraucht werden, um Daten (wie E-Mail-Adressen) für unlautere Absichten zu sammeln, Schwachstellen von Seiten auszuspionieren oder massenhaft ungewollte Inhalte im Netz zu verbreiten (Spamming). Durch die Konfiguration der „Robot.txt“-Datei können die Betreuer von Websites ihrerseits steuern, was ein Bot (durchsuchen) darf oder auch nicht.
Eine immer stärker aufkommende Anwendung von Bots im Content Marketing sind sogenannte Chatbots – in Webseiten von Unternehmen integrierte Systeme, die den Dialog der User mit einem echten Mitarbeiter, zum Beispiel im Service-Bereich, imitieren und automatisieren. Je nach Umfang der Daten, auf die er zugreifen kann, kann der Chatbot mehr oder weniger intelligent auf die Eingaben der Nutzer reagieren.

[media-credit name="© Foto: Zapp2Photo/Shutterstock" align="alignleft" width="540"]Glossar Content Marketing: Bot - Airmotion Media[/media-credit]

Zurück-Button Glossar - Airmotion Media