var gaProperty = 'UA-59384766-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; alert('Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.'); } function CookieLawInfo_Accept_Callback() { console.log('OK'); }

Autor schreibt auf Papier, vor Schreibmaschine, Retro-Fotografie Blog

Über Philipp Julius Schwab

Projekt Manager In meiner Studienzeit (BWL/Journalismus) arbeitete ich für Axel Springer und die Motorpresse Stuttgart. Anschließend war ich für internationale Unternehmen im operativen Management in Shanghai tätig. Seit Oktober 2019 unterstütze ich die Airmotion Media in der Projektleitung, der Kampagnenbetreuung und im Vertrieb. Schreiben Sie mir eine E-Mail

Eine Frage der Strategie: Der Umgang mit Bewertungsportalen 1-2-3-4-5 Sterne – wer im Netz Feedback zu Unternehmen gibt, handelt nicht immer rational

Aus anfänglichen Portalen zur Rezension von Hotels und Urlaubsreisen ist mittlerweile ein weltweites Bewertungs-Ökosystem entstanden. Alles und jeder kann bewertet werden. Unternehmen können aus der öffentlichen Kritik lernen - und durch die richtige Reaktion sogar bei den Verbrauchern punkten.

Shitstorm voraus: Wie geht Krisenkommunikation? PR-Expertin Dr. Silke Hahn im Interview zum richtigen Handling von Krisen in der Unternehmenskommunikation

Plötzlich Krise! Gut, wenn Unternehmen bereits vorab (Online-)Maßnahmen zur Eindämmung gefährlicher Situationen ergriffen haben, bevor ihnen Shitstorms durch Haus und Netz fegen. Ansonsten ist guter Rat gefragt. Dr. Silke Hahn gab ihn uns.

Von |2020-03-03T12:43:37+01:0021. Februar 2020|Brand Building, Social Media|1 Kommentar

Online-Reichweite: Was ist sie und was bringt sie? Gutes Inhalte-Verbreiten ist nicht einfach nur Inhalte verbreiten

Große Reichweite – große Wirkung? Das klingt plausibel: Je mehr Menschen ein Angebot sehen, desto mehr dürften auch darauf anspringen. In früheren Zeiten mag das eine Erfolgsformel gewesen sein. Bei der Online-Reichweite sieht es etwas anders aus...