Community

16. Oktober 2017 0 Kommentare

Im Online-Marketing spielen nicht nur Interessenten und Kunden eine Rolle, sondern auch die Community. Hierbei handelt es sich um eine virtuelle Gemeinschaft von Menschen, die sich für ein Thema, eine Branche, bestimmte Fragestellungen oder auch Unternehmen bzw. konkrete Produkte interessieren und sich dazu austauschen.
Innerhalb einer Community entstehen oft die unterschiedlichsten Strömungen und Ausprägungen, die in Chats, Foren, Blogs etc. ihren Ausdruck finden. Gerade in Zeiten des Internets ist eine eigene Community bares Geld wert. Denn zum einen bündeln sich hier kritische Meinungen und Einblicke, aus denen wiederum neue Lösungen und Verbesserungen zur Weiterentwicklung einer Firma erwachsen. Zum anderen trifft man in einer Community auch die engagiertesten Fans und Fach-Enthusiasten, die als Multiplikatoren und Meinungsmacher das Grundrauschen zu bestimmten Themenbereichen hoch halten – optimalerweise in Verbindung zum eigenen Unternehmen.
Für den optimalen Output will eine Online-Community natürlich moderiert, analysiert und inhaltlich gepflegt werden, nach besten Content-Marketing-Prinzipien. Community Management ist ein aufwendiger wie sensibler Teilbereich, bei der sich die Erfahrung eines externen Dienstleisters besonders auszahlen kann.

Zurück-Button Glossar - Airmotion Media