Alles Fake?! „Programmatic Ads“ untergraben gutes Content Marketing

Sie blitzen, blinken und poppen immer häufiger auf: Seriös wirkende Bild/Text-Schnippsel in der Aufmachung renommierter Webseiten – doch unterm Strich nichts anderes als Schmarotzer-Werbung, die den guten Ruf ihrer „Verpackung“ missbraucht.
Wie weit sich dieses negative, oft betrügerische Content-Marketing-Extrem bereits in deutsche Nachrichtenportale eingeschlichen hat, führt uns eine aktuelle Analyse von Testbericht.de vor Augen.

Alles Fake: Programmatic Ads© Foto: simonekesh/Shutterstock

Verwandte Beiträge: